Die Suche ergab 23 Treffer

von ckrock
Do Jan 14, 2016 6:01 am
Forum: recording & studiotechnik allgemein
Thema: Tape und Tube Saturation
Antworten: 2
Zugriffe: 3117

Re: Tape und Tube Saturation

Danke für die prima Antwort!!!

Das hilft mir sehr!

Gruß, Christoph
von ckrock
Do Jan 07, 2016 12:16 pm
Forum: recording & studiotechnik allgemein
Thema: Tape und Tube Saturation
Antworten: 2
Zugriffe: 3117

Tape und Tube Saturation

Hallo und ein frohes neues Jahr Liebe audio4linux-Gemeinde, gestern habe ich ein wenig mit Ardour und den Calf-Studio Effekten rumgespielt. Ich hab mein vorhandenes Projekt geladen und auf bestimmte Spuren die Saturation Effekte gepackt. Leider klingt das Ergebnis nicht mehr so klar und transparent ...
von ckrock
Fr Apr 05, 2013 5:52 pm
Forum: recording & studiotechnik allgemein
Thema: Externe Effektgeräte
Antworten: 6
Zugriffe: 2294

Re: Externe Effektgeräte

Ich bedanke mich erstmal für diese schnellen Antworten!
Dieses Forum ist echt super!
khz hat geschrieben:Hat das /die Effekt Geräte (welche(s)) S/PDIF I/O?
Nein, die meisten Effekte die ich besitzen haben nur einen Klinkeneingang, der analog ist.

Schönes Wochenende,


Chris
von ckrock
Di Mär 26, 2013 12:17 am
Forum: recording & studiotechnik allgemein
Thema: Externe Effektgeräte
Antworten: 6
Zugriffe: 2294

Re: Externe Effektgeräte

Danke für die zügige Antwort!!! Du nutzt jackd? Ja, ich nutze jackd! Läuft nicht 100%ig stabil, geht aber ansonsten gut! An sowas hab ich schonmal gedacht... nimmst du da nur die "Wet"-Spur oder auch die "Trockene"-Aufnahme in den Mix? Das frisst ganz schön Spuren, wenn man das f...
von ckrock
Mo Mär 25, 2013 11:08 am
Forum: recording & studiotechnik allgemein
Thema: Externe Effektgeräte
Antworten: 6
Zugriffe: 2294

Externe Effektgeräte

Hallo liebe Linux-Gemeinde, da ich nun ein paar tolle Aufnahmen mit meiner Band gemacht habe und ich diese mit ein paar Effekten untermalen möchte, die es nicht als Plugin gibt, würde ich gerne wissen, wie ihr eure Externen Effekte im Nachhinein eurer Aufnahme hinzufügt. Ich verwende 2x M-Audio-Delt...
von ckrock
Mi Apr 27, 2011 4:50 pm
Forum: linux & hardware
Thema: M-Audio 1010LT kaskadieren
Antworten: 7
Zugriffe: 1082

Re: M-Audio 1010LT kaskadieren

Ohhhhhh, nach intensiver Suche hab ich hier was gefunden: http://www.jrigg.co.uk/linuxaudio/ice1712multi.html
aber das nächste Problem ist, ich finde keine .asoundrc mehr hier unter Opensuse11.4.
von ckrock
Mi Apr 27, 2011 3:40 pm
Forum: linux & hardware
Thema: M-Audio 1010LT kaskadieren
Antworten: 7
Zugriffe: 1082

Re: M-Audio 1010LT kaskadieren

So, ich hab nu "alles" probiert... aber irgendwie bleibt beim Aufnehmen nur eine Soundkarte aktiv...
von ckrock
So Apr 24, 2011 9:44 pm
Forum: linux & hardware
Thema: M-Audio 1010LT kaskadieren
Antworten: 7
Zugriffe: 1082

Re: M-Audio 1010LT kaskadieren

@Linuxchaos,

da muss ich dich leider/zum Glück korrigieren ;)
denn die Karte hat durchaus eine Wordclock I/O
siehe:
http://de.m-audio.com/products/de_de/Delta1010LT.html

Gruß, Chris
von ckrock
So Apr 24, 2011 2:02 pm
Forum: linux & hardware
Thema: M-Audio 1010LT kaskadieren
Antworten: 7
Zugriffe: 1082

M-Audio 1010LT kaskadieren

Hallo liebe Linux-User, hat jemand Erfahrungen mit der Kaskadierung mit der M-Audio 1010LT gemacht. Im Handbuch steht geschrieben, dass man diese anhand der SPDIF schnittstelle miteinander verbindet... aber wofür hat man dann die Wordclock? Läuft das ganze auch reibungslos in Ardour? Vielen Dank im ...
von ckrock
Mo Feb 22, 2010 4:31 pm
Forum: recording & studiotechnik allgemein
Thema: 2.1 Soundsystem
Antworten: 4
Zugriffe: 628

2.1 Soundsystem

Hi Leute! Ich möchte gerne mal wissen wie denn ein 2.1 Soundsystem aufgebaut ist... Klar ist, dass man mindesten 3 Lautsprecher haben sollte, d.h. 2 Hochmittentöner und einen Bass. Aber das ist genau mein Problem! Wie wird denn der eine Basslautsprecher mit dem Stereosignal und den anderen beiden La...
von ckrock
Fr Aug 28, 2009 9:07 am
Forum: linux & hardware
Thema: RME Multiface II und Ardour
Antworten: 8
Zugriffe: 628

Wenn Du wirklich richtig was machen willst, wirst Du mit 'ner Standard-SuSE keine Freude haben. Um eine Multimedia-Distribution oder zumindest einen Multimedia-Kernel kommt man für's richtige Musik-Produzieren nicht herum. Aber wahrscheinlich weißt Du das eh schon... :) Hi Mitsch, ich habe schon an...
von ckrock
Do Aug 27, 2009 4:27 pm
Forum: linux & hardware
Thema: RME Multiface II und Ardour
Antworten: 8
Zugriffe: 628

RME Multiface II und Ardour

Hallo liebe Linux-Nutzer, ich überlege mir, ob ich mir nicht ein RME Multiface II PCI kaufen sollte. Jetzt frage ich mich, ob die Karte ohne Weiteres unter Opensuse11.1 läuft und ob jemand mit der Karte schon Erfahrungen bezüglich Ardour gemacht hat. Wie sehe es mit der Erweiterung einer ADAT-fähige...
von ckrock
Do Aug 06, 2009 1:28 pm
Forum: allgemeines zu linux und musikmachen
Thema: Mastering
Antworten: 10
Zugriffe: 985

Besser spät als nie

Danke an Alle die mir hier geantwortet haben! Meine Songs klingen schon viel mächtiger!

Jetzt habe ich noch die Frage, ob ich jede Spur des Songs einzeln mastern sollte, oder den fertigen Song?
von ckrock
So Apr 26, 2009 3:25 pm
Forum: allgemeines zu linux und musikmachen
Thema: Mastering
Antworten: 10
Zugriffe: 985

corresponder hat geschrieben:mastering ist das verbessern des sounds eines stückes,
vor der veröffentlichung. da wird mit eqaulizern und filtern gearbeitet...

c.
Was für Filter sind dabei gemeint? Hi- bzw. Low-Pass Filter oder gibt es noch andere nützliche Filter?

Gruß Chris
von ckrock
So Apr 26, 2009 9:35 am
Forum: allgemeines zu linux und musikmachen
Thema: Mastering
Antworten: 10
Zugriffe: 985

Mastering

Hallo liebe Linux-User,

Was verstehe ich unter dem sogenannten Mastering? Was genau geht dabei vor sich und welche Software empfiehlt sich dafür?

Gruß Chris